Wichtige Informationen

Wahltherapie

Bevor die Ergotherapie starten kann, ist eine ärztliche Verordnung notwendig!

Um bei den Ergonauten ein geeignetes Zeitfenster für eine Begutachtung oder für eine wöchentliche Therapie zu reservieren kontaktieren Sie uns bitte telefonisch oder per E-mail!

Verordnung

Ergotherapie wird ärztlich verordnet, beispielsweise:

  • wenn Kinder und Jugendliche in ihrer körperlichen, geistigen oder sozialen Entwicklung gegenüber Gleichaltrigen zurückstehen und Schwierigkeiten in der Handlungsfähigkeit oder Alltagsbewältigung haben
  • wenn es aufgrund von einer neurologischen Erkrankung oder nach einem neurologischen Geschehen (z.B. Schlaganfall, Schädelhirntrauma) zu Schwierigkeiten in der Handlungsfähigkeit oder Alltagsbewältigung kommt.

Die Verordnung stellt eine Allgemeinmedizinerin oder eine Kinderärztin aus. Folgende Punkte sollten enthalten sein:

  • Diagnose, kategorisiert als ICD-10-Code
  • 10 x Ergotherapie à 60 min

Kosten 

Der Preis für eine Ergotherapie-Einheit beträgt EUR 85,00 à 60 Minuten.

Kostenübernahme durch die Krankenkasse

Um eine anteilige Kostenübernahme von der Krankenkasse zu erhalten, benötigen Sie eine Bewilligung von Ihrer Krankenkasse. 

Schritte dafür:

  1. Vor Therapie-Start übermitteln Sie die ärztliche Verordnung an die zuständige Krankenkasse
  2. Die Verordnung und die Bewilligung (in Kopie) nehmen Sie bitte zur ersten Therapieeinheit mit. Diese Dokumente bleiben bis Therapie-Ende bei der Ergotherapeutin
  3. Die Therapiekosten werden in der Regel online überwiesen.
  4. Nach Therapie-Ende erhalten Sie die Original-Verordnung und eine Honorarnote von den stattgefundenen, bezahlten Therapie-Einheiten
  5. Diese Dokumente reichen Sie bei der Krankenkasse ein
  6. Im Nachhinein wird eine Kostenrückerstattung seitens der Krankenkasse eingeleitet

Zeit für Therapie

Wir empfehlen einen wöchentlichen Therapie-Rhythmus einzuhalten, da kontinuierlich auf den Therapieerfolgen aufgebaut werden kann. Aus diesem Grund werden fixe Therapiezeiten vor Beginn der Therapieserie vereinbart. 

Kontaktaufnahme

Wenn Sie uns mit einer Therapieanfrage per Mail bzw. per Telefon +43 650 54 56 737 kontaktieren, nehmen wir gerne Ihre Daten auf. Bestenfalls können Sie uns schon Wochentage mit Zeitfenstern nennen, an denen Ihre Therapie stattfinden soll. In weiterer Folge überprüfen wir welche Therapeutin zu Ihren Wunschzeiten Therapie anbietet und übermitteln dieser Therapeutin Ihre Anfrage. Diese wird sich dann sobald wie möglich bei Ihnen mit einem geeigneten Termin für den Therapiestart melden. 

Verlängerung der Therapie

Sollte nach den 10 Therapieeinheiten eine Weiterführung der Ergotherapie notwendig sein, ist erneut um eine ärztliche Verordnung und anschließend, um eine Krankenkassa-Bewilligung anzusuchen. Wenn erwünscht erhalten Sie für diesen Zweck einen ergotherapeutischen Befundbericht.

Vorzeitiges Therapieende

Sollte der Therapieblock, aus welchen Gründen auch immer, vorzeitig abgebrochen werden, wird der Anteil für zukünftige, aber nicht stattfindende Therapien zurück überwiesen.